Basis-Hufkurs für Pferdebesitzer, 27.07.2019

Termine rund um den Huf
Antworten
Andrea Keuchel
Beiträge: 766
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 20:34
Einzugsgebiet: Hufpflege im Großraum Hannover, 60km Umkreis um meinen Standort, Hufschuhanpassung im Raum H, CE, LG, UE, BS, HH, HB
Service: Hufpflege NBHC, Klebeschuhe und -Beschläge, Hufschuhe: Beratung, Anpassung, Verkauf & Verleih
Wohnort: Hannover - Steinhuder Meer
Kontaktdaten:

Basis-Hufkurs für Pferdebesitzer, 27.07.2019

Beitrag von Andrea Keuchel » Mo 13. Mai 2019, 07:25

Hufkurs für Pferdebesitzer, 1 Tag in 31702 Lüdersfeld, westlich von Hannover

Es stehen mindestens 2 brave Pferde ( = 8 Hufe) zur Verfügung.

Hufseminar - jeder Teilnehmer arbeitet an einem Huf unter Aufsicht; berundet die Wand, setzt Eckstreben zurück, kürzt Wandüberstände, raspelt Verbiegungen bei und schneidet ggf. den Strahl sauber.

9 Uhr bis ca. 17 Uhr 30.
Kursleiterin: Andrea Keuchel
Hufpflege NBHC & Huftechnik
F-Balance Professional | zertifizierte Duplo - Anwenderin

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen mit Praxis, max. 4 Personen ohne Praxis
Kurskosten mit Praxis = 139 EUR
Kurskosten ohne Praxis (Zuschauer) = 50 EUR
Hier gehts zur Anmeldung: http://www.hufcomfort.de/Seminare/Anmel ... urse-2019/

Theorie und Blickschulung:
Grundlagen zum Hufaufbau / Welche Struktur ist wo? / Was muss ich wissen für den praktischen Teil / Werkzeugkunde

Praxis am Huf:
Hufbeurteilung / was sehe ich und was sagt mir das? / was ist Huffäule? / Hufe raspeln und berunden / Werkzeugführung

Seminarablauf und Zeitplan:
09 Uhr: Begrüßung und Theorie: Hufaufbau, generelle Anatomie, Die Regeln des kleinen Hufpflege 1 x 1
10 Uhr: Blickschulung: Hufbeurteilung und Achsenabweichung
11 Uhr: Hufbearbeitung unter Aufsicht (2 Hufe), Werkzeugführung, Hufe raspeln und berunden
13 Uhr: Mittagspause
14 Uhr: Hufbearbeitung unter Aufsicht (6 Hufe), Werkzeugführung, Hufe raspeln und berunden
17 Uhr: Abschlussgespräch, Werkzeugkunde

Bitte mitbringen: Schnittschutzhandschuhe Klasse 5, ggf. können diese vor Ort erworben werden. (20 EUR /Paar, Profi-Qualität)

Jeder Teilnehmer sollte festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung tragen. Keine Vorkenntnisse erforderlich, das Werkzeug wird gestellt. Es gibt ausreichend Zeit um Fragen zu stellen. Während des Seminars stehen Softgetränke und Kekse zur Verfügung, für die Mittagsverpflegung sorgt jeder selbst. Wir können an den meisten Standorten auch einen Bringdienst beauftragen. Es besteht die Möglichkeit Werkzeug zu erwerben.

Der Platz gilt erst dann als reserviert, wenn die Teilnahmegebühr bezahlt worden ist. Die Gebühren werden bei Absage durch den Teilnehmer nicht erstattet. Natürlich kann der Teilnehmer dann eine Ersatzperson suchen oder es rückt ggf. jemand von der Warteliste nach.

Info und Anmeldung:
Andrea Keuchel, 0160 / 79 78 558

Antworten