Flexhoofboots

temporärer Hufschutz
radieschen
Beiträge: 1419
Registriert: So 22. Apr 2012, 13:43
Einzugsgebiet: ca. 50km Umkreis um 34466 Wolfhagen und 50km Umkreis um 33165 Lichtenau
Service: Gewerblich
Barhufbearbeitung, Umstellung von Beschlag auf Barhuf, Hufkurse
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Flexhoofboots

Beitrag von radieschen » Mi 17. Apr 2019, 19:53

Sohle:
WP_20190417_017.jpg
konsistenz etnspricht ungefähr dem Jogging Shoe Ultra

Kollegin ist schon ein paar Kilometer mit unterwegs gewesen, da sah es so aus, als würden sie sich recht fix abreiben. vllt aber auch nur am anfang so... mal sehen; ich kann mich entsinnen, dass ich bei den allerersten Joggings damals auch skeptisch war und dann war die sohle kaum totzukriegen.

die roten Verstellstrippen haben in etwa die Konsistenz eines Floatingboot-Gaiters, sind aber von der materialdick her dünner und somit eher noch nen ticken flexibler
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

radieschen
Beiträge: 1419
Registriert: So 22. Apr 2012, 13:43
Einzugsgebiet: ca. 50km Umkreis um 34466 Wolfhagen und 50km Umkreis um 33165 Lichtenau
Service: Gewerblich
Barhufbearbeitung, Umstellung von Beschlag auf Barhuf, Hufkurse
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Flexhoofboots

Beitrag von radieschen » Fr 19. Apr 2019, 20:03

anziehen superleicht. pony hatte ich nur kurz auf dem hackschnitzelplatz, da lief es recht munter, ohne mit der Zehe hängen zu bleiben oder zu stolpern. hartboden und langstrecke steht noch aus.

hatte sie erstmal ordentlich fest, das hat madame moniert. hab sie jetzt im stall mal noch angelassen, aber deutlich lockerer geschnallt. könnte mir vorstellen, dass sie dazu auch gut taugen, also als dauerschuh, weil man sie relativ locker lassen kann ohne dass sie gleich abfallen. ob das material das auf Dauern mitmacht, bleibt abzuwarten
WP_20190419_014[1].jpg
WP_20190419_016[1].jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten