Flexhoofboots

temporärer Hufschutz
Benutzeravatar
Carina81
Beiträge: 9
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 16:54

Flexhoofboots

Beitrag von Carina81 » Mo 18. Feb 2019, 14:20

Hallo ihr lieben, hat schon jemand die Flexhoofboots in Gebrauch und kann ein paar Erfahrungen liefern?

https://www.flexhoofboots.com

Das Konzept gefällt mir nämlich wirklich gut, aber momentan gibt es die leider nicht in unserer Größe.

Vielen dank ihr lieben
Carina

Arna
Beiträge: 54
Registriert: Do 3. Mär 2016, 20:30
Einzugsgebiet: Nord-Schleswig-Holstein (SL, FL, NF) und Südddänemark
Service: Orthopädische Hufpflegerin (BESW) - Hufschuhanpassung und -Beratung (Test vor Ort)

Re: Flexhoofboots

Beitrag von Arna » Mo 18. Feb 2019, 21:06

Ich hatte deren erstes Modell in Gebrauch. Fand ich nicht schlecht. Auf jeden Fall kaum Gefahr für scheuerstellen und schön leicht. Nur die Kletts waren zu schmal und hielten nicht gut. Das neue Modell ist bis aufs Sohlenprofil aber doch recht anders geartet. Ich habe bereits welche bei meinem Hufschuh-Lieferanten in Bestellung gegeben. Hatte ich schon ganz vergessen ;) freue mich aufs testen. Hab sie leider noch nicht.

Benutzeravatar
Carina81
Beiträge: 9
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 16:54

Re: Flexhoofboots

Beitrag von Carina81 » Di 19. Feb 2019, 11:06

Guten morgen, vielen lieben Dank. Ich bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht.
Mir würden die recht gut gefallen, da die ohne aufwendige Schnallen usw. sind. Meiner läuft hinten so eng und hat eine ovale Hufform, dass jeder Schuh der ansatzweise Schrauben, Stoff oder Klett hat praktisch beim Anziehen schon kaputt ist. (Naja, übertrieben, aber es nervt einfach).
Und die Auswahl bei 15x14 Hufen ist eh schon nicht zu prickelnd.

Hakon
Beiträge: 63
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:41
Wohnort: Münchenstein, Schweiz

Re: Flexhoofboots

Beitrag von Hakon » Mo 25. Feb 2019, 12:14

Gestern hatte ich Gelegenheit, die Flexhoofboots live zu erleben. Eine Freundin von mir hatte sie zum Testen und jetzt entschieden, sie zu behalten. Sie sind wirklich sensationell leicht, einfach konstruiert und lassen sich mit wenig Aufwand anziehen. Ihr Pferd ist damit viel schöner gelaufen als mit den Renegades und den All Terrain von Equine Fusion, die beide eher klobig am Huf sind. Die Stute hat sehr kleine Füsse für ihren Körperbau.

Die Sohle ist weich und sehr flexibel und hat einen sehr guten Grip. Für fühlige Pferde vermutlich zu wenig Schutz. Ich befürchte auch, dass der Abrieb relativ stark ist, also die Haltbarkeit je nach Laufverhalten und Untergrund nicht so gut ist, habe aber natürlich keine Langzeiterfahrung. Wer ab und zu im Gelände unterwegs ist, einfach einen Abriebschutz für die Hufe möchte, ein Pferd hat, dass nicht so empfindlich ist, findet mit dem Schuh ein Modell, dass den Bewegungsablauf sehr wenig beeinflusst, und somit das Gangverhalten nicht verändert im Vergleich zu barhuf.

Der Schuh ist eher für ovale Hufe konstruiert und im Moment sind erst drei Grössen erhältlich. Bin gespannt, was da noch kommt und behalte ja sowieso immer alles im Auge, was neu auf den Markt kommt:-)

Benutzeravatar
Carina81
Beiträge: 9
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 16:54

Re: Flexhoofboots

Beitrag von Carina81 » Mi 27. Feb 2019, 12:39

Vielen Dank für die tolle Info!
Ich würde wahrscheinlich auch im Sommer die kleinen Studs eindrehen. Vermutlich könnte man die auch neu besohlen lassen.

Aber ich möchte die auf jeden Fall testen, wenn die - hoffentlich - eine Größe größer noch rauskommen :-)

radieschen
Beiträge: 1423
Registriert: So 22. Apr 2012, 13:43
Einzugsgebiet: ca. 50km Umkreis um 34466 Wolfhagen und 50km Umkreis um 33165 Lichtenau
Service: Gewerblich
Barhufbearbeitung, Umstellung von Beschlag auf Barhuf, Hufkurse
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Flexhoofboots

Beitrag von radieschen » Mi 27. Feb 2019, 21:13

kollegin hat mir mal welche mitbestellt, bin schon gespannt, wann die kommen :)

Hakon
Beiträge: 63
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:41
Wohnort: Münchenstein, Schweiz

Re: Flexhoofboots

Beitrag von Hakon » Do 28. Feb 2019, 15:00

Carina81 hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 12:39
Ich würde wahrscheinlich auch im Sommer die kleinen Studs eindrehen. Vermutlich könnte man die auch neu besohlen lassen.
Ich wäre bei diesen Schuhen ehrlich gesagt vorsichtig mit Spikes/Studs, auch wenn es vom Hersteller vorgesehen ist. Wenn Du Dir das Video zur Montage anschaust, siehst Du wie weich die Sohle ist. Ich stelle mir vor, dass die Spikes nicht sonderlich gut halten und eventuell sogar durch den Schuh Druck auf den Huf geben können, zumindest auf Asphaltstrecken. Also wenn, dann mit dämpfender Einlage. Im Sommer sind die Spikes kaum nötig, da der Schuh einen guten Grip hat. Ausserdem sind die Schuhe ohne Spikes so herrlich flüsterleise:-)

Neu besohlen macht den Schuh bestimmt langlebiger, verändert aber auch seine Eigenschaften. Wird schwerer, unflexibler und hat mehr Einfluss auf das Gangbild. Für Wanderreiter aber sicher einen Versuch wert, wenn das Oberteil perfekt passt. Je nach Pferd kann es ja sehr schwierig sein, einen gut passenden Schuh zu finden, sogar bei einem mittlerweile riesigen Hufschuhmarkt.

Benutzeravatar
Carina81
Beiträge: 9
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 16:54

Re: Flexhoofboots

Beitrag von Carina81 » Di 5. Mär 2019, 15:12

Hallo Hakon,
ja stimmt - vielen Dank. Wenn der Schuh guten Grip hat, dann klingt das echt gut.
Mal schauen, ob ich die mal in meiner Größe bekomme.

Hakon
Beiträge: 63
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:41
Wohnort: Münchenstein, Schweiz

Re: Flexhoofboots

Beitrag von Hakon » Mi 20. Mär 2019, 09:37

Ich hatte gestern Email Kontakt mit der Firma, da mich auch interessierte, ob weitere Grössen geplant sind. Ja, Grösse 140 wird momentan designt und soll im Sommer oder Herbst erhältlich sein, wenn alles so läuft wie geplant. Also ist noch etwas Geduld gefragt;-). Habe übrigens sehr nett Antwort auf meine Fragen erhalten. Guter Kundendienst ist Gold wert!

radieschen
Beiträge: 1423
Registriert: So 22. Apr 2012, 13:43
Einzugsgebiet: ca. 50km Umkreis um 34466 Wolfhagen und 50km Umkreis um 33165 Lichtenau
Service: Gewerblich
Barhufbearbeitung, Umstellung von Beschlag auf Barhuf, Hufkurse
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Flexhoofboots

Beitrag von radieschen » Mi 17. Apr 2019, 19:52

habe meine heute bekommen, in Gr. 110 - sollten vorn passen, da ist das Pferd allerdings grad noch beklebt. werd wohl nach dem Oster-WE mal Klebis runter rupfen und testen.
WP_20190417_015.jpg

flexibel sind sie in jedem Fall schonmal:
WP_20190417_019.jpg
WP_20190417_018.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten