Einlagen für Hufschuhe

temporärer Hufschutz
Antworten
eseilena
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 09:06

Re: Einlagen für Hufschuhe

Beitrag von eseilena » So 15. Sep 2019, 22:53

Kennt jemand diese Einlagen; ich bin zufällig darauf gestoßen:

https://myfreedm.de/shop/

So überragend besser als andere Einlagen können die doch nicht sein, als dass dieser Preis gerechtfertigt wäre, oder?

HenrikeBL
Beiträge: 225
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:02

Re: Einlagen für Hufschuhe

Beitrag von HenrikeBL » Mo 16. Sep 2019, 12:57

HenrikeBL hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 07:58
Erste Tests mit Vibram waren erfolgversprechend.
Jetzt kommen für den einwöchigen Wanderritt erst mal Duplos drunter :clap:

Die Duplos waren prima auf dem einwöchigen Wanderritt. Aber ich möchte nicht dauerhaft beschlagen/bekleben.

Z. Zt. bin ich auf Wanderritt im Hunsrück mit den Scootboots. Prinzipiell bin ich sehr zufrieden mit den Schuhen, ich suche nun aber „harte“ Einlagen. Ich denke, da das Pony nur au Schotter/Steinen arg autscht, könnte das helfen.
Was meint ihr? Jemand eine Bezugsadresse?

schwate
Beiträge: 1
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 13:10

Re: Einlagen für Hufschuhe

Beitrag von schwate » Mi 18. Sep 2019, 10:38

Hallo HenrikeBL, die Vibram-Einlagen für Scoot Boots gibt es bei Karoline Lüscher.

HenrikeBL
Beiträge: 225
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:02

Re: Einlagen für Hufschuhe

Beitrag von HenrikeBL » Mi 18. Sep 2019, 12:51

schwate hat geschrieben:
Mi 18. Sep 2019, 10:38
Hallo HenrikeBL, die Vibram-Einlagen für Scoot Boots gibt es bei Karoline Lüscher.
Ja die Karo Einlagen benutzte ich schon.
Die Stute autscht trotzdem auf Steinen.
Asphalt und Wiesenwege sind kein Problem :think:

Benutzeravatar
bine_mn
Beiträge: 473
Registriert: Do 31. Mai 2012, 10:02
Wohnort: 27619 Schiffdorf bei Bremerhaven

Re: Einlagen für Hufschuhe

Beitrag von bine_mn » Do 31. Okt 2019, 21:51

Hi.
Ich habe mir heute die Cavallo TPU Support Pads bestellt und noch ein Paar von den roten Gel-Pads.
Die roten hatte ich schon mal, die Weißen noch nie. Kennt die jemand?

https://www.horze.de/hufschuhe/f.r.a.-c ... #color=NAT

Meine neue Stute hat ein Problem bei gröberem Schotter und dicken Steinen, trotz Schuhe. Feiner Schotter und glatter Boden/Straße sind problemlos.
Sind dann tendenziell dicke weiche Einlagen nötig oder harte feste Einlagen? Ich habe jetzt erstmal die Mustad No-Shock eingelegt. Die sind ja dünn, aber sehr hart. Diese Sohlen gibt es inzwischen in normal/hart. Als ich meine damals bestellt hatte, gab es keine Auswahl des Härtegrads.

https://niemerg-shop.de/epages/eb62772f ... ducts/8736

LG Sabine

Antworten