Floatingboots

temporärer Hufschutz
Benutzeravatar
bine_mn
Beiträge: 473
Registriert: Do 31. Mai 2012, 10:02
Wohnort: 27619 Schiffdorf bei Bremerhaven

Re: Floatingboots

Beitrag von bine_mn » Do 31. Okt 2019, 21:33

Hallo.
Ich habe heute den Verkäufer kontaktiert, weil mir aufgefallen ist, dass bei meinen P2 ein L-Gaiter montiert ist. Laut der Gaiter-Tabelle kommt an P2-Schuhe der M-Gaiter. Könnte der Fehler sein. Ich habe inzwischen die Schuhe M0 und M1 für vorne geliefert bekommen, da ist der Gaiter passgenau und bündig. Da ist ein M-Gaiter verbaut, was laut Tabelle korrekt ist.

LG Sabine
received_517949505713386.jpeg
P2 mit L-Gaiter (zu lang)
20191031_194840.jpg
M1 mit M-Gaiter (passgenau)
received_557241795079178.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bine_mn
Beiträge: 473
Registriert: Do 31. Mai 2012, 10:02
Wohnort: 27619 Schiffdorf bei Bremerhaven

Re: Floatingboots

Beitrag von bine_mn » Do 31. Okt 2019, 21:34

Weitere Details:
received_2657462144290100.jpeg
received_2943450909001833.jpeg
received_566118637473446.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bine_mn
Beiträge: 473
Registriert: Do 31. Mai 2012, 10:02
Wohnort: 27619 Schiffdorf bei Bremerhaven

Re: Floatingboots

Beitrag von bine_mn » Do 31. Okt 2019, 21:36

received_476148939656316.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dianne
Beiträge: 432
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 08:31

Re: Floatingboots

Beitrag von Dianne » Mo 4. Nov 2019, 21:25

@bine,
falls Dir das bei der Auseinandersetzung mit Deinem Verkäufer weiterhilft - hier hab ich gerade einen 2019er ohne Innennoppen, mit (!) Strahlpolster und neuer Gamasche entdeckt:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-313-1173

Es schien also anfangs alle möglichen Versuche gegeben zu haben, die irgendwie auch auf den Markt gelangt sind.



Kann wer sagen, warum es für den M0 mal 10,1cm und mal 11,5(!)cm Breite heisst?

Benutzeravatar
bine_mn
Beiträge: 473
Registriert: Do 31. Mai 2012, 10:02
Wohnort: 27619 Schiffdorf bei Bremerhaven

Re: Floatingboots

Beitrag von bine_mn » Di 5. Nov 2019, 09:14

Das ist ja kurios und irgendwie auch unprofessionell... Ich habe noch keine Reaktion auf meine Rückfrage bzgl. des zu großen Gaiters erhalten. Ich denke, da bleibe ich drauf sitzen. Will mir auch ungern für 60 Euro auf eigene Kosten 2 neue kleine Gaiter kaufen.

Meine Stute hat momentan Probleme mit ihren Schuhen an den Vorderhufen. Habe vorne zuerst M1 getestet, leider drehen sie. Dann habe ich jetzt M0 drauf, die sehr eng beim anziehen sind und auch diese drehen leider. Die Noppen scheinen das nicht ansatzweise zu verhindern. Die durchgehende glatte Gamasche ohne Öffnungen für die Ballen (wie beim 2014er Modell) ist bei drehenden Hufen natürlich auch kein Vorteil. Am WE beim Ausritt musste ich die Schuhe nach 2 x neu anziehen, dann komplett ausziehen. Die Schuhe waren komplett um 90° gedreht :o am Huf. Kann man sich kaum vorstellen, dass das geht.

Mein anderes Pony läuft seit Jahren mit den Floatings mit der Strahlpolstersohle (er huft diagonal) und da hat nie ein Schuh gedreht.

LG Sabine

Dianne
Beiträge: 432
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 08:31

Re: Floatingboots

Beitrag von Dianne » Di 5. Nov 2019, 13:22

Wer ist denn der Verkäufer?

Warum solltest Du darauf sitzen bleiben?
Ist ein offensichtlicher Fehler/Mangel und der Verkäufer hat Nachbesserungspflicht.
Bleib' da ja dran ;)

Was Du ansonsten schreibst, macht mich ja nicht so glücklich.
Überlege immer noch ob in den P0 nochmal bestelle und wenn ja, in welcher Variante, 2014 oder 2019...

Die unterschiedlichsten Größentabellen im Netz machen es auch nicht besser.
Da ist z.B. für den M0 mal 10,1cm und mal 11,5cm Breite angegeben!!!

Und das sogar auf ein und derselben Seite (Hufche.)

Vom Hersteller wird nun 11,5cm vertreten - macht gar keinen Sinn.
Meine M0 haben auch nur 10,8-11cm Innenmaß... Und die sind schon 2 Jahre in Nutung und sicher nicht mehr stramm...


(Gut erhaltene M0 2014 Endurance hätte ich übrigens abzugeben. Sind zu weit geworden, sie trägt nun P0 vorne.)

Benutzeravatar
bine_mn
Beiträge: 473
Registriert: Do 31. Mai 2012, 10:02
Wohnort: 27619 Schiffdorf bei Bremerhaven

Re: Floatingboots

Beitrag von bine_mn » Di 5. Nov 2019, 14:14

Ich habe sie bei G.G. gekauft, die ja nicht gerade dafür berühmt ist, bei Reklamationen/Nachfragen sehr kommunikativ zu sein...

Ich bin nach der Größentabelle gegangen:
https://www.hufschuhe-onlineshop.de/huf ... ing-boots/
Und bei meinen Nachmessungen für M0 und M1 stimmt die Tabelle sehr gut.
Meine Stute passt exakt in die Maße von M0 rein, leider drehen sie trotzdem stark.
Da muss ich mir noch was einfallen lassen.

radieschen
Beiträge: 1427
Registriert: So 22. Apr 2012, 13:43
Einzugsgebiet: ca. 50km Umkreis um 34466 Wolfhagen und 50km Umkreis um 33165 Lichtenau
Service: Gewerblich
Barhufbearbeitung, Umstellung von Beschlag auf Barhuf, Hufkurse
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Floatingboots

Beitrag von radieschen » Di 5. Nov 2019, 14:19

Dianne hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 13:22


Was Du ansonsten schreibst, macht mich ja nicht so glücklich.
Überlege immer noch ob in den P0 nochmal bestelle und wenn ja, in welcher Variante, 2014 oder 2019...
Die P0 willst Du für hinten? dann evtl wirklich eher auf Explora E1 Slim umsteigen, allein die Schale ist da schon deutlich schlanker, als die P0-Floatingschale...

Benutzeravatar
bine_mn
Beiträge: 473
Registriert: Do 31. Mai 2012, 10:02
Wohnort: 27619 Schiffdorf bei Bremerhaven

Re: Floatingboots

Beitrag von bine_mn » Di 5. Nov 2019, 14:21

Gerade die Rückmeldung erhalten:
"Alle Größen haben als Standard den größeren Ballenhalter dran. Die kleinen Ballenhalter sind vom Hersteller gemacht für schlanke Fesseln.
Wenn an den Schuhen nichts dran ist, können wir das auf Kulanz umtauschen, kein Problem."

:lol: :lol: :lol:

Gut, dass ich von ihr selbst Schuhe in M0 und M1 hier habe und da der kleine Gaiter montiert ist. Alles andere macht auch keinen Sinn. Ich stelle mir gerade vor, wie sie den riesen L-Gaiter an die 0 und 1er Größen montieren will.... wenn der an den P2-Schuhen schon 2 cm hinten übersteht....

Und die Schuhe sind auch schon einige Zeit in Gebrauch, bis meine Recherchen zu den versch. Gaiter-Größen gelangten.

Dianne
Beiträge: 432
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 08:31

Re: Floatingboots

Beitrag von Dianne » Di 5. Nov 2019, 14:53

Oh, die Frau mag ich ja auch sehr.
Aber auf meine Ponys passen ja grundsätzlich nie Schuhe. Komisch nur, daß sie seit Jahren super damit laufen...
Mehr sage ich dazu mal lieber nicht :doh:

@radieschen, hmm, ich grüble ja auch darüber immer wieder nach.
Nachdem der EVO aber so sehr viel zu steil gewinkelt für die Zehe war und oben 1cm ab stand, hab ich Sorge, daß es beim Explora ähnlich ist.
Der FB ist da für "flach" schon sehr sehr gut gewesen.
(Und irgendwie fehlt mir gerade auch das Geld für noch weitere Experimente...)

Könntest Du die Außenmasse "über alles" beim Explora mal für mich messen? Dann messe ich Zuhause mal den P0 im Vgl. (Deiner war ja weiter als meiner.)

Antworten