Sylt - Barhuf-Einführungsseminar am 13.08.2013

Termine rund um den Huf
Antworten
Benutzeravatar
SilentDee
Beiträge: 2069
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 01:03
Einzugsgebiet: Nord-westliches Hamburg und nord(westliches) Schleswig-Holstein, ganze Touren aber auch weiter: Sylt, Dannenberg usw.
Service: Gewerblich.
Barhufbearbeitung, Huftherapie (Rehe, Zwanghufe usw), Hufschuhanpassung und -Beratung/ Verkauf, natürlich auch reine Beratung und/oder Schulung auf Wunsch.
- sehr ausgebucht und schwer erreichbar -
Kontaktdaten:

Sylt - Barhuf-Einführungsseminar am 13.08.2013

Beitrag von SilentDee » Sa 10. Aug 2013, 20:58

Hallo!

In Zusammenarbeit mit einem Hof auf Sylt findet am kommenden Dienstag, den 13.8.213, ab 19 Uhr in Tinnum auf Sylt ein kleiner Einführungsvortrag statt zum Thema Barhuf.

Es geht darum, zu verstehen, was einen Huf ausmacht, was er eigentlich leisten könnte, wenn man ihn liesse, welche Strukturen ein Huf aufweist, ein Anatomieüberblick inkl. verständnis der Funktionen, und ein bisschen Blickschulung, um kranke von gesunden Strukturen abgrenzen zu können und sich mal näher mit den Hufen der eigenen Pferde auseinanderzusetzen.

Warum kann das Pferd eigentlich barhuf nicht laufen? Ist was nicht in Ordnung am Huf?

Auch wenn es nicht lahm, läuft es eigentlich gut? (wie fußt ein Pferd eigentlich, wenn die Hufe angenehm sind?)

Gedacht ist diese Abendveranstaltung, um den Pferdehaltern mal die Hufe ihrer Pferde näherzubringen, um dann auch erkennen zu können, ob die Hufe so in Ordnung sind...

Und als Grundlagenerarbeitung, um bei Interesse ein paar Aufbaukurse über tiefere Anatomie, Hufbearbeitung logisch durchdacht, Handhabung der Werkzeuge und schliesslich einen Selbstraspelkurs zu gestalten, um langfristig beim eigenen Pferd nicht immer darauf angewiesen zu sein, dass man einen guten Bearbeiter/Schmied/Huftechniker o.ä. findet, sondern sich auch selbst helfen kann.

Kosten: 10,-€/Person
Dauer: ca 2 Stunden
Adresse: wird nach Anmeldung verschickt (Name, Handynummer), Tinnum auf Sylt!

Anmeldung über: kontakt@healthy-hoof-care.com

Teilnehmeranzahl begrenzt.

LG

Benutzeravatar
elcaracol
Beiträge: 50
Registriert: So 13. Jan 2013, 16:31
Einzugsgebiet: 24-25
Wohnort: SH

Re: Sylt - Barhuf-Einführungsseminar am 13.08.2013

Beitrag von elcaracol » So 25. Aug 2013, 21:07

Ach :(
Warum finde ich den Beitrag erst jetzt ...

Benutzeravatar
SilentDee
Beiträge: 2069
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 01:03
Einzugsgebiet: Nord-westliches Hamburg und nord(westliches) Schleswig-Holstein, ganze Touren aber auch weiter: Sylt, Dannenberg usw.
Service: Gewerblich.
Barhufbearbeitung, Huftherapie (Rehe, Zwanghufe usw), Hufschuhanpassung und -Beratung/ Verkauf, natürlich auch reine Beratung und/oder Schulung auf Wunsch.
- sehr ausgebucht und schwer erreichbar -
Kontaktdaten:

Re: Sylt - Barhuf-Einführungsseminar am 13.08.2013

Beitrag von SilentDee » So 25. Aug 2013, 22:54

Warst Du denn auf Sylt? ;)

Es waren nette 2,5 Stunden, Grundlagen am huf verstehen, bischen gangbild schauen, Hufstrukturen von außen und innen anschauen und ein paar bekannte Hufprobleme mal etwas logisch durchdenken. Hufpräparate mal genauer anschauen, denn man denkt ja oft, dass man mit dem Hornteil viel wuppen kann, und dann erkennt man, dass am Huf mehr Teile nicht aus Horn bestehen als aus Horn.

Und am tollsten. Einige Teilnehmer wollen es nun lernen, ihre Pferde selbst zu machen. Gerade auf den Inseln sollte man sich selbst helfen können - denn da sind nun mal nicht viele Schmiede/ Hufmenschen vor Ort. ;)

Soll heissen: Es wird in der absoluten Nebensaison ein 3-Tages-Selbstraspelkurs geben!

Kosten und Termin stehen noch nicht fest.

Aber es wird ca 1 Tag Anatomie, etwas Histo, Physio und Patho sein, um die Marina-meint, das muss man wissen-Kenntnisse zu erlangen, denn man soll ja auch erkennen können, was vielleicht falsch läuft, und man muss logisch herleiten können, warum man was warum genaun tut.
Und dann gibt es über Werkzeuglehre und Bearbeitungsform am Tag 2 mit Übungen an Kadaverhufen bis hin zu dem "wo ist das Leben/ wie tief ist zu tief/ wie sieht es aus, wenn ich wo mich dem leben nähere/ wie drücke ich mit der Zange usw" an's Eingemachte.

Und an Tag 3 bearbeiten wir die Pferde der Teilnehmer, jeder selbst, alle beratschlagen, was wie warum usw. Inkl. Gangbeurteilung usw.

Tja, und dann mache ich mehr Urlaub auf der Insel! :lol: :whistle:

Nee, Spaß, ich stelle mir vor, dass es dann einige perfekte Hufe auf der Insel geben wird, denn es wird fleissig mitgerapselt, und das bedeutet, der Huf hat nicht ständige Wechsel. kurz - lang - kurz - lang, sondern ein kontinuierliches Stadium... hach... *träum*

:mrgreen:

Wer also Interesse hat, melden!

LG

Benutzeravatar
elcaracol
Beiträge: 50
Registriert: So 13. Jan 2013, 16:31
Einzugsgebiet: 24-25
Wohnort: SH

Re: Sylt - Barhuf-Einführungsseminar am 13.08.2013

Beitrag von elcaracol » Mi 28. Aug 2013, 11:35

Naja, genau auf der Insel war ich nicht, doch zum schauen wäre ich schon rüber gefahren. Es kommt ja nicht oft vor, dass hier in der Gegend irgendwie so etwas stattfindet...

Ich hätte wirklich Interesse an dem Kurs. Vermutlich würde ich aber mein Pony auf dem Festland belassen. Könnte ich sonst auch Halbaktiv mit machen :) Also Kadaverhufe raspeln, aber ohne eigenen Pferd :D Schreibe mir unbedingt PN wenn es los geht *Bitte*

lg

Antworten