Bearbeitung weiter Hufe

Bearbeitungstechniken
Antworten
Kantapper
Beiträge: 17
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 18:42
Einzugsgebiet: 26446
Wohnort: Friedeburg/Horsten

Bearbeitung weiter Hufe

Beitrag von Kantapper » Fr 9. Sep 2022, 11:53

Bei meinem Irish Cob Stute (kein breites Kaliber, Mutter Halbaraberin) wachsen die Hufe im hinteren Bereich schnell breit auseinander, So dass auch die weißte Line "auseinander" geht (ich weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll). In wiefern sind die Eckstreben daran beteiligt? Werden sie eher auf Sohlenniveau gehalten oder knapp drüber. Was ist mit den Trachten? Begünstigt ein kürzen auf Sohlenniveau eher ein ausufern? Danke für Eure Meinungen.

Benutzeravatar
Feuerhuf
Beiträge: 601
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 20:17
Service: Funktionelle Barhufbearbeitung, Hufschuhe, Klebebeschläge, Thermografie, "schwierige Pferde", Lehrgänge mit und ohne Bearbeitung

Re: Bearbeitung weiter Hufe

Beitrag von Feuerhuf » Mo 12. Sep 2022, 08:54

Stell mal Bilder rein. Von der Seite von vorne und auf die Sohle. Das Kürzen der Eckstreben auf Sohlenniveau und in einem ca. 45 Grad Winkel nach unten sollten zusammen mit einer Bearbeitung von aussen zur Verminderung der Hebel ausreichen die "Flügel" in ein paar Monaten zu beseitigen.

Antworten