Evo Boot, neu 2017

temporärer Hufschutz
Antworten
kelte
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 19:24
Einzugsgebiet: Wien, Nö
Service: individuelle Beurteilung und balancierte Bearbeitung, Umstellungen
Beklebe
Einzelschulung und Kurse
Hufschuhberatung
TENS, EMS
McMaster Eizählung
Wohnort: westlich von Wien

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von kelte » Mo 10. Apr 2017, 09:44

Grüß Euch!

Hat den Evo nun schon jemand probiert?

Laut HP soll es ja bald auch meine Größe (150mm) geben, aber ab wann?
Mir erscheint dieser Schuh genial, wenn der auch noch halbwegs vom Abrieb her passt, dann wäre das etwas. Das event rutschige Profil könnte man ja aufpeppen (nachschleifen, Spikes,...). Und man muß ihn nun nicht mehr nur bei J kaufen, Strohm hat ihn auch schon.

Grüße

Benutzeravatar
Lesley
Administrator
Beiträge: 2935
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 01:35
Einzugsgebiet: PLZ 10-17
Service: gewerblich: Hufbearbeitung, F-Balance, Hufschuhe, Kleben, angeh. THPin, Energiearbeit
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von Lesley » Mo 10. Apr 2017, 14:57

Ich werde ihn testen sobald er ankommt.
"Experience is the hardest kind of teacher. It gives you the test first and the lesson afterward." ~Oscar Wilde

„If you are not willing to learn, no one can help you.
If you are determined to learn, no one can stop you.“

radieschen
Beiträge: 1427
Registriert: So 22. Apr 2012, 13:43
Einzugsgebiet: ca. 50km Umkreis um 34466 Wolfhagen und 50km Umkreis um 33165 Lichtenau
Service: Gewerblich
Barhufbearbeitung, Umstellung von Beschlag auf Barhuf, Hufkurse
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von radieschen » Mo 10. Apr 2017, 15:20

ich hatte ih nur mal in der Hand und fand ihn vom Material recht schlabberig, sehr dünn...
Kollegin hat ihn an ihren Isis in der kleinsten Größe getstet, da haben sie sich komplett am Huf verdreht und waren anschließend völlig verbeult - ich bleib mal bei den FLoatings *g* zumal ich in den Befestigungsstrippen immer noch eine verschlimmbesserung und sollbruchstelle halte. verfolge aber gern, wie er sich bei anderen Leuten schlägt :)

HenrikeBL
Beiträge: 226
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:02

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von HenrikeBL » Sa 15. Apr 2017, 20:12

Aus welchen marketing-technischen Gründen gibt es keine Testschuhe?? :shock:

Benutzeravatar
Matte
Beiträge: 7
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 12:42

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von Matte » Fr 2. Jun 2017, 15:34

Hallo zusammen,

hat schon jemand die Schuhe getestet?

Grüße,
Matte

Benutzeravatar
Juria
Beiträge: 1577
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 22:41
Service: Selbstraspler
Wohnort: Bayern

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von Juria » Mo 5. Jun 2017, 10:48

Meine Stallbesitzerin hat sie sich für ihre Distanzstute geholt. Die Anpassung wurde vom Fachmann gemacht. Der Testritt war gut. Jetzt ist sie aber gerade im Urlaub. Sobald sie zurück ist, wird ausführlicher getestet. Ich bin schon gespannt wie viel die aushalten und wie stark der Abrieb ist. Erkennbar war bei der Anpassung (wir hatten ihn auch auf einem anderen Pferd mit runden, sehr steilen Hufen), dass der EVO von der Grundform dem Pferd passen muss, sonst wird das nichts.

LG Juria
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
SilentDee
Beiträge: 2069
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 01:03
Einzugsgebiet: Nord-westliches Hamburg und nord(westliches) Schleswig-Holstein, ganze Touren aber auch weiter: Sylt, Dannenberg usw.
Service: Gewerblich.
Barhufbearbeitung, Huftherapie (Rehe, Zwanghufe usw), Hufschuhanpassung und -Beratung/ Verkauf, natürlich auch reine Beratung und/oder Schulung auf Wunsch.
- sehr ausgebucht und schwer erreichbar -
Kontaktdaten:

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von SilentDee » So 11. Jun 2017, 03:14

Ich habe den an einigen Kundenpferden und an dem einen Eigenen dran, der zieht damit sogar die Kutsche über Stock und Stein. War aber etwas tricky einzustellen. Anfangs hat er noch gedreht... Aber jetzt nach einigen Nachjustierungen nicht mehr, sitzt super... Aber auch da braucht es ne relativ passende Hufform. Etwas ovaler müssen die Hufe schon sein. ;-)

Ich teste den jetzt auf Herz und Nieren. Mal schauen, wie das Abriebverhalten ist.

Lieben Gruß

Benutzeravatar
Matte
Beiträge: 7
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 12:42

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von Matte » Mi 14. Jun 2017, 14:33

@ SilentDee:
Wie hast du das Drehen durch Nachjustieren abstellen können? Bzw. was war der Grund fürs Drehen?

Ich warte aktuell noch auf die schon bestellten Evos. Bin gespannt wie die so sind.

Vg

kelte
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 19:24
Einzugsgebiet: Wien, Nö
Service: individuelle Beurteilung und balancierte Bearbeitung, Umstellungen
Beklebe
Einzelschulung und Kurse
Hufschuhberatung
TENS, EMS
McMaster Eizählung
Wohnort: westlich von Wien

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von kelte » Sa 19. Aug 2017, 08:54

Grüß Euch!

Habe die Evos noch nie in der Hand gehabt, daher die Frage: Sind sie fest genug, um Spikes einzuschrauben?
Habe eine Kundschaft, die sie gerne für eisige Situationen verwenden möchte, leichte Schuhe braucht (im Sommer verwendet sie Equine Fusion) und Schuhe ohne Stoff möchte, weil sie mit Schuhe trocknen im Stall Probleme hat.

Grüße

Benutzeravatar
Pat
Beiträge: 2101
Registriert: Do 11. Aug 2011, 14:37
Einzugsgebiet: Heidekreis bis Hannover
Service: gewerblich; Barhufbearbeitung, Duplobeschlag, zertifizierte Duploanwenderin, Hufkurse; F-Balance Professional
Wohnort: Walsrode (Lüneburger Heide)
Kontaktdaten:

Re: Evo Boot, neu 2017

Beitrag von Pat » Sa 19. Aug 2017, 22:02

Kelte, nein, sind sie nicht.

Antworten