Alternative zu Vettec

Alles zur Klebetechnik

Re: Alternative zu Vettec

Beitragvon greenorest » So 9. Okt 2016, 16:34

Hallo,

ich nutze die Gelpads, die man heiß und kalt machen kann. Wenn man sie eine Weile in warmes Wasser legt erfüllen sie den Zweck ganz gut. Bevorzugt stelle ich den Kleber aber gleich nach dem Transport wieder in einen beheizten Raum. (geht momentan bei allen meinen Kunden)

(heute habe ich bei 3°C und Dauerregen erfolgreich mit Vettec geklebt...)

Gruß Tina
* http://www.pro-barhuf.de -Vollständig überarbeitete Auflage des Hufbuchs erschienen *
Benutzeravatar
greenorest
 
Beiträge: 797
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 22:32
Wohnort: Eschbronn
Einzugsgebiet: Landkreis RW
Service: (neben)gewerbliche Hufbearbeitung und Hufkurse

Re: Alternative zu Vettec

Beitragvon Lesley » So 19. Feb 2017, 09:55

Hat jemand diesen Kleber schonmal verwendet?

https://ponyexpress.horse/epages/f28654 ... igenmarken
"Experience is the hardest kind of teacher. It gives you the test first and the lesson afterward." ~Oscar Wilde

„If you are not willing to learn, no one can help you.
If you are determined to learn, no one can stop you.“
Benutzeravatar
Lesley
Administrator
 
Beiträge: 2940
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 01:35
Wohnort: bei Berlin
IG-Profil: IG Mitglied
Einzugsgebiet: PLZ 10-17
Service: gewerblich: Hufbearbeitung, F-Balance, Hufschuhe, Kleben, angeh. THPin, Energiearbeit

Re: Alternative zu Vettec

Beitragvon striziwuzi » So 19. Feb 2017, 23:13

ich habe nur mal mit dieser kleinen klebepistole gearbeitet (mit dem kleber von pp system - keine ahnung, ob das der gleiche ist)
die pistole ist ein traum, auch wenn die 50ml ziemlich schnell verbraucht ist.
striziwuzi
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 13:34
Einzugsgebiet: Süd-Burgenland, Österreich

Re: Alternative zu Vettec

Beitragvon Lesley » Fr 31. Mär 2017, 14:51

Ich hab jetzt mehrfach mit dem Carré Kleber EasyShoes geklebt und die Ergebnisse sind durchwachsen. Mal hält es gut, mal fliegt es schon nach 2 Tagen. Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte???
Gibt es bessere Alternativen?
"Experience is the hardest kind of teacher. It gives you the test first and the lesson afterward." ~Oscar Wilde

„If you are not willing to learn, no one can help you.
If you are determined to learn, no one can stop you.“
Benutzeravatar
Lesley
Administrator
 
Beiträge: 2940
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 01:35
Wohnort: bei Berlin
IG-Profil: IG Mitglied
Einzugsgebiet: PLZ 10-17
Service: gewerblich: Hufbearbeitung, F-Balance, Hufschuhe, Kleben, angeh. THPin, Energiearbeit

Re: Alternative zu Vettec

Beitragvon Martin » So 2. Apr 2017, 09:18

Ich hatte bei den ersten Kartuschen Carreekleber Null Probleme. Hat alles super gehalten und war genau wie bei dem P&P-Kleber.

Jetzt hatte ich zwei Pferde, bei denen es nicht gut funktionierte. Im Moment kommen noch andere Gründe infrage, warum es genau bei diesen Pferden nicht gehalten hat. Aber es könnte auch am Kleber gelegen haben. Der P&P Kleber hat selbst gehalten wenn die Bedingungen total mies waren. Deshalb wundert es mich, dass plötzlich relativ kleine Beeinträchtigungen schon Probleme machen sollen.

Vielleicht sollten wir mal mit Andreas Strohm reden. Kann sein, dass er sich nicht darüber bewußt ist, welche Qualität genau gefragt ist und dann kippen die Firmen halt billigere Rezepturen rein.

Martin
Martin
 
Beiträge: 2461
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 10:32
IG-Profil: IG-Mitglied
Einzugsgebiet: Nordhessen, Südniedersachsen, auf Anfrage auch bundesweit
Service: Barhufbearbeitung, Hufbeschlag, Klebetechniken, Hufkurse für Jedermann, Spezialgebiet: Sportpferde und barhuf

Re: Alternative zu Vettec

Beitragvon Füxchen » Sa 1. Jul 2017, 23:11

Hallo Fories,

hat schonmal jemand den Shufit- 1k-Kleber von Glue-U verwendet?
Soll ähnlich tauglich sein wie Adhere.

LG

Doro
Füxchen
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 13:51

Re: Alternative zu Vettec

Beitragvon Svanur » Di 22. Aug 2017, 09:51

Täusche ich mich oder ist der P&P Kleber im Moment nicht mehr erhältlich? :think: Habe ihn auf der Homepage nicht mehr gefunden.
Svanur
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 09:55
Wohnort:
Service: Privates Selbstraspeln und Kleben

Vorherige

Zurück zu Hufschutz geklebt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste