Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Alles zur Klebetechnik

Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon Anne & Shabou » So 9. Okt 2011, 19:13

Hallo zusammen,
wir haben uns gestern mal wieder am kleben versucht :D Dieses Mal haben wir die Duplos genommen: deutlich einfacher und komfortabler als die Happy Horse Beklebe! Durch die vielen Duplosgrößen brauchten wir wirklich nur den am besten passenden nehmen und den Laschenkragen anschweißen. Dass lästige Zurechtraspeln schön mal gespart ;) Und auch die felibleren Laschen lassen sich deutlich angenehmer ankleben.

Aber, der Teufel liegt im Detail: Die Happy Horse Laschen waren so steif und zusammen mit der perfekt angepassten Form konnte man sie einfach wie einen Hufschuh über den Huf streifen und da sind sie geblieben. Auch beim Absetzten. Die Duplos waren da etwas wiederspenstiger und sind trotz Festhalten an den Laschen beim Absetzen ständig verrutscht :evil: Allerdings war unsere Testkandidat auch zeitweise nicht immer so kooperativ :oops:

Habt ihr das Problem auch? Irgendwelche Geheimtricks, wie man den Huf genauso auf den Bekleb bekommt, wie man ihn haben möchte?

Viele Grüße
Anne
Benutzeravatar
Anne & Shabou
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 14:12
Wohnort: Köln
IG-Profil: http://www.forum.keinhorn.de/viewtopic.php?f=24&t=29
Einzugsgebiet: zwischen Wuppertal und Köln
Service: nicht gewerblich: Hilfe bei der Hufbeurteilung und beim Selberraspeln, Erfahrung mit Hufschuhen und Klebebeschlägen

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon Lesley » So 9. Okt 2011, 21:01

Ich klebe am Dienstag auch das erste Mal mit Duplos-Laschen und weiß nicht, wie kooperativ das Pferd sein wird. :shock:

Fraukeeeeeeeeeee?
"Experience is the hardest kind of teacher. It gives you the test first and the lesson afterward." ~Oscar Wilde

„If you are not willing to learn, no one can help you.
If you are determined to learn, no one can stop you.“
Benutzeravatar
Lesley
Administrator
 
Beiträge: 2940
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 01:35
Wohnort: bei Berlin
IG-Profil: IG Mitglied
Einzugsgebiet: PLZ 10-17
Service: gewerblich: Hufbearbeitung, F-Balance, Hufschuhe, Kleben, angeh. THPin, Energiearbeit

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon greenorest » So 9. Okt 2011, 22:41

Hallo,

dieses Problem kenne ich auch.

Eine 100%ige Lösung habe ich nicht, aber ein paar Tipps:

- Die Oberseite des Beschlags sollte so rauh wie möglich sein - falls nötig mit Schleifpapier nachhelfen, die Hufunterseite gleich mit. Beim Duplo könnten die Noppen hilfreich sein - habe aber selbst noch keine Duplo geklebt
- Als nächstens markiere ich mit Edding an Huf und Beschlag, wie der Beschlag gerade unter dem Huf liegen muss
-Dann lasse ich das Pferd den Huf leicht anlupfen, schiebe den Beschlag drunter und führe das Bein bis es abgesetzt ist, soweit möglich führe ich an den Trachten am Beschlag, damit er nicht zurückrutscht. Danach nimmt mein Helfer das gegenüberliegende Bein auf.
- Kontrolle anhand der Markierungen ob der Beschlag so liegt wie geschwünscht
-wenn ja, kleben


Gruß Tina
* http://www.pro-barhuf.de -Vollständig überarbeitete Auflage des Hufbuchs erschienen *
Benutzeravatar
greenorest
 
Beiträge: 796
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 22:32
Wohnort: Eschbronn
Einzugsgebiet: Landkreis RW
Service: (neben)gewerbliche Hufbearbeitung und Hufkurse

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon FraukeBF » Mo 10. Okt 2011, 06:53

Lesley hat geschrieben:Ich klebe am Dienstag auch das erste Mal mit Duplos-Laschen und weiß nicht, wie kooperativ das Pferd sein wird. :shock:

Fraukeeeeeeeeeee?


:lol: :lol:

Ich mache es im Grunde wie von Tina auch schon gesagt:

Beschlag anrauhen, dann flutscht er nicht so leicht unter dem Huf weg, notfalls ein paar Markierungen anbringen, dann im und unter dem Trachtenbereich festhalten und Bein vorsichtig geführt absetzen, dabei darauf achten, wo das Pferd es hinstellen will, da dort am ehesten der Punkt ist, an dem es den Huf auch lässt.

Bei sehr unkooperativen Exemplaren habe ich auch schon auf dem Oberschenkel abgesetzt wie auf dem Hufbock und dort verklebt.

Bekleb01.k.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M. Proust)
--
Komm wir essen, Opa...Satzzeichen retten Leben.
--
https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
Benutzeravatar
FraukeBF
 
Beiträge: 838
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 15:13
Wohnort: Ruppichteroth
IG-Profil: IG-Mitglied http://keinhorn.de/phpBB-3/phpBB3/viewt ... p=243#p243
Einzugsgebiet: Rhein-Sieg-Kreis (kann hier umzugsbedingt keine Neukunden mehr annehmen). Ab Mitte Oktober bin ich im Raum Kappeln-Eckernförde-Schleswig
Service: Gewerblich, Barhufbearbeitung und -beratung, Kunststoffbeschläge geklebt, Hufschuhe,

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon Lesley » Mo 10. Okt 2011, 07:21

Danke für die Erklärungen. ;)
Das mit dem Oberschenkel werde ich im Hinterkopf behalten.
Ich habe keine Ahnung, wie das Pferd sich morgen benimmt.
Die Noppen von den Duplos werde ich abschleifen müssen, da das Pferd sehr empfindlich ist. Die Hilfe fällt also weg.
"Experience is the hardest kind of teacher. It gives you the test first and the lesson afterward." ~Oscar Wilde

„If you are not willing to learn, no one can help you.
If you are determined to learn, no one can stop you.“
Benutzeravatar
Lesley
Administrator
 
Beiträge: 2940
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 01:35
Wohnort: bei Berlin
IG-Profil: IG Mitglied
Einzugsgebiet: PLZ 10-17
Service: gewerblich: Hufbearbeitung, F-Balance, Hufschuhe, Kleben, angeh. THPin, Energiearbeit

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon Jolly » Mo 10. Okt 2011, 09:33

Ich bin inzwischen auch dazu übergegangen die Noppen der Duplos abzuschleifen, weil ich das Gefühl hatte, dass die sich nicht gleich so richtig in den Huf bohren, wenn man dann klebt und der Beschlag sich später noch ein mm setzt, dann entsteht Spiel und der Beschlag löst sich leichter.
Nach ein paar Versuchen mit den Duplo-Laschen bin ich wieder zu den Glue-on-Laschen gewechselt,
ich finde sie besser zu verschweißen und leichter zu platzieren, außerdem hab ich bei den Duplo-Laschen schon ein paar gehabt, die abgerissen bzw. abgehauen sind.
Jolly
 
Beiträge: 94
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 18:44

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon Andrea&Atila » Mi 16. Nov 2011, 15:34

Wie verhalten sich die Sekundenkleber bei Frost?

Kann ich bei dem Wetter einen Klebeversuch wagen oder mach ich das lieber im Frühjahr?
Hat da jemand Erfahrung?
Prüfen Sie hier getätigte Hinweise zu Bildern vor dem Ansetzen des Werkzeuges genauestens vor Ort oder fragen Sie einen fähigen Hufmenschen.
Andrea&Atila
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:42

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon Voegelchen » Mi 16. Nov 2011, 16:37

Hi Andrea, ich habe meinen ersten Klebeversuch letztes jahr Anfang Dezember bei Minus 15 Grad draußen im Schnee gemacht. Ich hab dazu das komplette happy-Horse Set verwendet. Das war überhaupt kein Problem - am wenigsten Kälteresistent waren meine Finger, alles andere ging gut!
Aber nim Duplos - der Hippo Blue stollt wie verrückt.

LG Eva

Andrea&Atila hat geschrieben:Wie verhalten sich die Sekundenkleber bei Frost?

Kann ich bei dem Wetter einen Klebeversuch wagen oder mach ich das lieber im Frühjahr?
Hat da jemand Erfahrung?
Wir lernen und lernen und lernen ....

Neuigkeiten vom Krummbein hier: https://picasaweb.google.com/101126478638499918145
Benutzeravatar
Voegelchen
 
Beiträge: 566
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:13

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon FraukeBF » Mi 16. Nov 2011, 20:29

Ja, bei Sekundenkleber ist die Temperatur egal. Wichtig ist tatsächlich nur das saubere Vorarbeiten und gründliche Entfetten und wie Eva schon sagt stollt der Hippo ungeheuer, während der Duplo durch die Lippe gut selbstreinigend ist.

Viel Erfolg :)
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M. Proust)
--
Komm wir essen, Opa...Satzzeichen retten Leben.
--
https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
Benutzeravatar
FraukeBF
 
Beiträge: 838
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 15:13
Wohnort: Ruppichteroth
IG-Profil: IG-Mitglied http://keinhorn.de/phpBB-3/phpBB3/viewt ... p=243#p243
Einzugsgebiet: Rhein-Sieg-Kreis (kann hier umzugsbedingt keine Neukunden mehr annehmen). Ab Mitte Oktober bin ich im Raum Kappeln-Eckernförde-Schleswig
Service: Gewerblich, Barhufbearbeitung und -beratung, Kunststoffbeschläge geklebt, Hufschuhe,

Re: Duplos kleben: Detail-Trick-Sammlung

Beitragvon Wurzl » Mi 16. Nov 2011, 21:57

Lesley hat geschrieben:Das mit dem Oberschenkel werde ich im Hinterkopf behalten.

Also, ich würd das mal ganz schnell wieder vergessen und nie machen - gerade bei einem zappeligen und un-kooperativen Pferd. Man hat's einfach nicht im Griff, wann und wie ein Pferd mal das Gewicht auf genau diesen Fuß bringt oder zutritt oder oder ... dir das Knie und andere Gelenke zerlegt.
Nie nie nie stelle ich einen Huf auf meinem Knie ab - gut, wär mir eh zu anstrengend, wenn ich 40-80 Hufe am Tag mach ...
Benutzeravatar
Wurzl
 
Beiträge: 1476
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 07:18
Wohnort: Rot an der Rot
Einzugsgebiet: Oberschwaben - Bodensee - Allgäu - Vorarlberg
Service: Hufpflege, Hufschuhe
Zaunbau, Stalleinrichtungen
Planung von Ställen und Reitanlagen.

Nächste

Zurück zu Hufschutz geklebt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste