Neuer Klebeschuh von Easycare

Alles zur Klebetechnik

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Saskia & Facu » Fr 8. Aug 2014, 19:41

Anna Gall hat geschrieben:Hallo zusammen,

nach einem Kurs mit Martin am 19. Juli 2014 habe ich mich entschieden bei meinem 5jährigen Quarter Wallach „Jake“ die EasyShoes Performance N/G zu probieren.
Nach einem vorhergehenden Kurs mit Martin (ca. 1.5 Jahre her) bearbeite ich Jakes Hufe selbst. Er war bisher in seinem Leben nie beschlagen oder hat einen anderweitigen Hufschutz getragen.
Jakes Hufe sind (wie Martin sagt :-) ) für einen Quarter ganz ok. Er ist allerdings auf schlechterem Boden (z.B. Schotter) deutlich fühlig. Auf Sand oder hartem aber glattem Boden ist er unauffällig. Weiterhin hat er ein gutes Hufwachstum.
Wir haben beim Kurs überlegt, die EasyShoes zu probieren um ggf. etwas mehr Hufwölbung zu bekommen.
Letzten Dienstag (05. August 2014) haben wir den Beschlag dann erstmalig aufgenagelt. Da ich auch selbst neugierig bin, wie sich die Hufe nun entwickeln, habe ich begonnen, dies zu dokumentieren (und plane dies weiter im Wochen-Rhythmus zu tun).
Vielleicht ist dies auch für jemanden von Euch interessant.
Viele Grüße
Anna
Hier geht’s zur Doku (wird in diesem Link immer ergänzt): http://www.annagall.de/hufe/jake/hufe_j ... nce_ng.pdf


cool :clap: ich freue mich wenn du weiter dokumentierst (va bei den guten Bildern ;) )
Für einen Quarter doch wirklich ganz passabel.
Vielleicht hättet ihr ihm das abrollen etwas erleichtern können? auf den Bildern sieht die Zehe sehr lang aus :think:
vielleicht täuscht es auch
Saskia & Facu
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:39

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Anna Gall » Fr 8. Aug 2014, 21:24

Ja, leider ist die Zehe etwas lang. Ich habe schon vor dem Beschlag etwas in die Sohle geraspelt.

Meinst du, ich hätte da mehr machen sollen? Oder meintest du etwas anderes.
Anna Gall
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 17:20

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon TinaH » Fr 8. Aug 2014, 22:26

Uih, das sind ja hübsche Hufe :dance:

Und fein genagelt :clap:

Am Beschlag selber gefällt mir nur nicht so, daß er die Zehe verlängert, ich hätt den zurückgesetzt. Aber vielleicht ist das bei Jake ja nicht notwendig...
Gesendet von meinem verkabelten Computer mit echter Tastatur!
Benutzeravatar
TinaH
 
Beiträge: 2525
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 12:50
Wohnort: Kreis Gießen
Service: reine private Selbstversorung von 12 zarten Hüfchen

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Saskia & Facu » Fr 8. Aug 2014, 23:04

Anna Gall hat geschrieben:Ja, leider ist die Zehe etwas lang. Ich habe schon vor dem Beschlag etwas in die Sohle geraspelt.

Meinst du, ich hätte da mehr machen sollen? Oder meintest du etwas anderes.


Unter Beschlag kann man ja durchaus mutiger sein.
Barhuf muss man doch vorsichtiger sein.
Ich meine nicht von unten kürzen. Da könnte man evtl ein zwei Raspel Striche mehr machen. Immerhin ist der Huf ja dann durch beschlag auch geschützt.
Ich meinte von vorne kürzen. Vom Handy kann ich das grad nicht ins Bild einmalen. Könnte es morgen Abend am PC dann mal einzeichnen wie ich es meine.
Derweil könnte Martin mal schreiben ob man diese Lasche vom Easyshoe vorn (zehe) zwingend stehen lassen muss ? :think:
Saskia & Facu
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:39

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Pat » Fr 8. Aug 2014, 23:47

Was kann man dazu sagen?
Good futures coming! :D :clap:

Als einzige Mini-Verbesseung würde ich die Raspel nehmen, die Zehenkappe abraspeln und eine Zehenrichtung anfideln.
www.hoof-to-move.de
Benutzeravatar
Pat
 
Beiträge: 2097
Registriert: Do 11. Aug 2011, 14:37
Wohnort: Walsrode (Lüneburger Heide)
IG-Profil: IG-Mitglied
Einzugsgebiet: Heidekreis bis Hannover
Service: gewerblich; Barhufbearbeitung, Hufschuhanpassung, zertifizierte Duploanwenderin, Hufkurse; F-Balance Professional

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Anna Gall » Sa 9. Aug 2014, 08:26

Pat hat geschrieben:Was kann man dazu sagen?
Good futures coming! :D :clap:

Als einzige Mini-Verbesseung würde ich die Raspel nehmen, die Zehenkappe abraspeln und eine Zehenrichtung anfideln.


Pat, meinst du, du würdest da jetzt nachträglich raspeln? Das könnte ich ja machen.

Die Aufzüge Können laut Martin weg. Erschien uns so nur einfacher beim Beschlagen. (Genagelt habe ich nicht selbst. Nur geraspelt/geschnitten. Nägeln traue ich mich nicht. Noch nie gemacht. )
Anna Gall
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 17:20

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Pat » Sa 9. Aug 2014, 10:26

Ja, genau. Das kann man nachträglich machen.
www.hoof-to-move.de
Benutzeravatar
Pat
 
Beiträge: 2097
Registriert: Do 11. Aug 2011, 14:37
Wohnort: Walsrode (Lüneburger Heide)
IG-Profil: IG-Mitglied
Einzugsgebiet: Heidekreis bis Hannover
Service: gewerblich; Barhufbearbeitung, Hufschuhanpassung, zertifizierte Duploanwenderin, Hufkurse; F-Balance Professional

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon TinaH » Sa 9. Aug 2014, 13:51

Anna Gall hat geschrieben: (Genagelt habe ich nicht selbst. Nur geraspelt/geschnitten. Nägeln traue ich mich nicht. Noch nie gemacht. )


Ich war schon neidisch auf die tollen Niete fürs erste Mal :mrgreen:
Für nen Profi isses aber wohl recht tief genagelt, oder :?:
Gesendet von meinem verkabelten Computer mit echter Tastatur!
Benutzeravatar
TinaH
 
Beiträge: 2525
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 12:50
Wohnort: Kreis Gießen
Service: reine private Selbstversorung von 12 zarten Hüfchen

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Saskia & Facu » Sa 9. Aug 2014, 18:08

x
Zuletzt geändert von Saskia & Facu am Mo 18. Jan 2016, 22:44, insgesamt 3-mal geändert.
Saskia & Facu
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:39

Re: Neuer Klebeschuh von Easycare

Beitragvon Saskia & Facu » Sa 9. Aug 2014, 18:12

Hier mal Vorne Links ;)

und Jouna hat dem Duplo auch eine Zehenrichtung verpasst. Aber der ist ja auch deutlich dicker und klobiger als der Easyshoe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Saskia & Facu
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:39

VorherigeNächste

Zurück zu Hufschutz geklebt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste